Auf Anfang! 2021

Ein entrückter Ort inmitten zauberhafter Natur verwandelt sich durch progressive Musik, zeitkritische Kunst und ein klares Plädoyer für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft in einen Ort gelebter Utopie – das ist „Auf Anfang! Musik, Kunst & Solidarität“!

Rund 25 Musik-Acts schaffen auf dem ehemaligen Dreschplatz einen markanten Klangkosmos, der sich aus vielseitigen musikalischen Strömungen speist – darunter Post-Punk, Indie, Synth-Pop, Psychedelic, Hiphop, Weltmusik und Liedermacher bis hin zu Jazz und elektronischen Strömungen. „Auf Anfang!“ ist aber weit mehr als ein reines Musikfestival. Das Festival ist ein Leuchtturm der Kultur und der Zivilgesellschaft im ländlichen Raum, der neben anspruchsvollen musikalischen Newcomern auch zeitkritische Ausstellungen, Performances, Talks und Debatten einbezieht.

Das Kulturfestival steht unter der Schirmherrschaft von Staatssekretär Dr. Denis Alt (Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur RLP), Uwe Engelmann, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nahe-Glan, und Michael Greiner, Bürgermeister der Stadt Bad Sobernheim.