fbpx
Monthly Archives

November 2020

Erneuter Angriff auf Fake News-Ausstellung in Bad Kreuznach

By | Aktuell | No Comments

Wir sind mit unserer Ausstellung „Fake News – eine Gefahr für die Demokratie“ seit Juli auf Tour durch Rheinland-Pfalz. Nach Bad Sobernheim und Meisenheim ist die Ausstellung noch bis zum 27.11. in Bad Kreuznach auf der Alten Nahebrücke zu sehen. Nun wurde sie zum dritten Mal angegriffen und teilweise zerstört. Wir können nicht nachvollziehen, wo dieser Hass herkommt und was diese Form der Gewalt bringen soll. Jeder, der sich ernsthaft mit den Inhalten der Ausstellung beschäftigt, merkt direkt, dass sich diese faktenbasiert und transparent mit dem demokratiegefährdenden Phänomen auseinandersetzt. Natürlich wissen wir, dass solche Beschädigungen eben gerade Auswirkungen der gezielten Desinformation sind, die wir mit der Ausstellung behandeln. Es geht diesen Leuten überhaupt nicht mehr um einen sachlichen Dialog mit Argumenten und Quellen, also auch nicht mehr um die Abwägung zwischen ‚wahr‘ und ‚falsch‘. Und Fakten und Aufklärung stellen für diese Personen anscheinend eine riesengroße Bedrohung dar.

Jede Zerstörung ist neben dem großen Zuspruch, den wir mit der Ausstellung erfahren, aber auch ein Zeichen dafür, dass wir etwas erreichen. Wir sind fest davon überzeugt, dass Dialog und Demokratie nur auf der Grundlage von Fakten und Aufklärung funktionieren können. Und genau deswegen machen wir nun noch entschlossener weiter. In wenigen Tagen werden die zerstörten Teile wieder ersetzt sein und die Ausstellung wird am 28.11. planmäßig in Ludwigshafen vor dem „Kulturzentrum dasHaus“ aufgebaut werden. Weiter arbeiten wir an einer Umsetzung als Plakatausstellung, so dass die prodemokratische Schau vervielfältigt und gegen einen geringen Selbstkostenbeitrag von Schulen, Kultureinrichtungen etc. erworben werden kann. Interessenten können sich per Mail an info@initiative-fm.de melden.

Die Ausstellung „Fake News – eine Gefahr für die Demokratie“

Mit der Wanderausstellung „Fake News – eine Gefahr für die Demokratie“ haben wir einen Nerv der Zeit getroffen. An den ersten beiden Ausstellungsstandorten in Bad Sobernheim und Meisenheim stieß die Schau, die sich mit strategisch motivierten Falschmeldungen auseinandersetzt, bereits auf große Aufmerksamkeit. Dank der Förderungen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie der Unterstützungen des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und „Kreuznach für Vielfalt“ geht die Ausstellung auf Tour durch Rheinland-Pfalz. Die nächste Ausstellungsstation ist das Kulturzentrum „Das Haus“ in Ludwigshafen (28.11.2020-09.01.2021). Zu den weiteren Orten und Terminen laufen aktuell noch die Abstimmungsprozesse. Diese können in Kürze auf der Website www.initiative-fm.de eingesehen werden.

Neben der Förderung von Kunst und Kultur tritt die IFM mit starker Stimme für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft ein. Die zum diesjährigen Kulturfestival „Salon Libertatia. Musik & Diskurs“ verwirklichte Ausstellung soll den besorgniserregenden Entwicklungen in puncto Rechtspopulismus, Rechtsextremismus sowie Hass und Hetze entgegenwirken. Faktenbasiert verdeutlicht und analysiert sie Muster sowie Mechanismen von Fake-News.

Als Partner der Ausstellung fungieren die bundesweit bekannten Faktenchecker von „Der Volksverpetzer“. Die Berliner Blogger hinterfragen, decken auf und informieren etwa in Bezug auf Rechtsextremismus, Klimawandel oder die Corona-Krise. Und das sehr erfolgreich – so wurden sie von einem renommierten Medienpreis als „Blogger des Jahres 2019“ und vor kurzem mit dem Augsburger Medienpreis in der Kategorie „Mut“ ausgezeichnet.

 

Kommende Ausstellungsstationen

  • 10.2020 – 27.11.2020 Bad Kreuznach, Alte Nahebrücke
  • 11.2020 – 09.01.2021 Ludwigshafen, Das Haus
  • 01.2020 – Mitte Februar Mainz
  • vier weitere Stationen bis Mitte 2021 sind in Planung.

 

Aktuelle Informationen zur Ausstellung, der IFM und ihren Kulturfestivals unter www.initiative-fm.de